nav ksf110KanuSport-Freunde e.V. Bremen
Mitglied im Landes-Kanu-Verband und im Landessportbund Bremen

 


Juliusplate.jpg

KanuSport-Freunde Bremen starten in die neue Saison

kanukurs2009Infotreffen und Beginn neuer Kurse direkt nach den Osterferien 

Wenn die Tage wieder länger werden und die Sonne das Wasser langsam erwärmt, hält es die Paddelfreunde des KSF nicht mehr im Haus. Das Wasser lockt sie auf die Weser!

Für die im letzten Jahr gekauften und getauften 14 neuen Boote ist es nun die zweite Saison. „Sie fahren immer noch prima“, sagt Norbert Köhler, Vorsitzender der KSF, „nur massiven Platzmangel in unserem Bootshaus haben sie uns beschert.“ Deswegen wurde im Herbst 2011 ein neues Außenlager, z.B. auch für das vereinseigene Drachenboot geschaffen. Einmal mehr zeigte sich hierbei die gute Zusammenarbeit der Vereine in der Pauliner Marsch. „Unser Nachbarverein, die BTV von 1877, war sofort bereit uns zu helfen. So nutzen wir mittlerweile den Platz unter dem Gebäude ihres Vereinsheimes effektiv für die Lagerung unserer großen Boote. Die offizielle Einweihung findet übrigens Anfang Juni, im Rahmen unseres diesjährigen Schnupperpaddelns statt“, so Köhler weiter.

Wer allerdings jetzt schon Lust bekommen hat, in einem kleinen wendigen Einer-Kajak die Weser zu erkunden, der muss gar nicht so lange warten. 

Bereits am Montag, den 16.4.2012 findet um 19:00 Uhr ein Infotreffen am Bootshaus der KSF, im Richard-Jürgens-Weg 1 statt, bei dem die Möglichkeit besteht, alle offenen Fragen zu klären und sich zu den Kursen, die Anfang Mai beginnen, anzumelden.

Neu in diesem Jahr wird ein Kurs für Senioren (60+) angeboten, denn Paddeln ist ein Sport, den man auch im hohen Alter noch ausüben kann, wie Werner Born (72 Jahre), zusammen mit seiner Frau Brigitte Leiter des Kurses und Ehrenmitglieder des KSF, erklärt. Außerdem werden zwei Kurse für Jugendliche und Erwachsene (montags und mittwochs) sowie ein Kurs für Kinder ab 10 Jahren am Donnerstag angeboten. Die Kurse umfassen jeweils fünf Termine auf dem Wasser und zusätzlich einen Sicherheits- und Theorietermin im Bootshaus sowie einen Kentertermin im Unibad.

Hier geht es zum Kursangbot.