Kontakt    Impressum  Datenschutz

nav ksf110KanuSport-Freunde e.V. Bremen
Mitglied im Landes-Kanu-Verband und im Landessportbund Bremen

Winter-2012.jpg

Frauenfahrt KSF Weser – Auf zur Venus

Frauenfahrt 2021 kAuf zur Venus …

… das bedeutet bei den KSF-Frauen: Auf zum Woltmershauser Strand! Mit ihrer Frauen-Tagesfahrt tragen die KSFlerinnen traditionellerweise (seit nicht nur Laufen angesagt ist, sondern auch Radfahren, Walken, … und auch Paddeln) zu den gesponserten Kilometern bei und unterstützen damit die Deutsche Krebsgesellschaft. Hin und zurück sind es 16 Kilometer, ein Abstecher in den Europahafen bringt weitere 2 Kilometer fürs Spendenkonto. 302 Kilometer sind es diesmal insgesamt geworden.

 

 

17 Frauen trafen sich um 10 Uhr am Bootshaus. Es war kühler als erwartet, nur kurz über 10 Grad - die ersten warmen Kopfbedeckungen kamen zum Einsatz. Neue Mitglieder kurz nach dem Kanukurs waren genauso dabei wie ganz langjährige Paddlerinnen, auch drei Gäste vom Nachbarverein haben sich angeschlossen. Alter und Paddelgeschwindigkeit – ein große Spanne. Mit viel Klönschnack unterwegs und Blicken auf die schöne Bremer Stadtkulisse kamen alle zusammen vor der Mündung des Europahafens an. Wer noch Lust auf ein paar Paddelschläge mehr hatte drehte dort noch eine Runde.

Frauenfahrt 2021 1

Das Picknick gab es in der windgeschützten Ecke flussaufwärts, Kuchen und Obst aus dem eigenen Garten machten die Runde. So ganz lange wollte aber keine verweilen, es war doch recht frisch.

Auf dem Rückweg gab es Technik im Einsatz zu bestaunen: Da Brigitte mit ihren gut über 80 Jahren zunehmend Probleme mit ihrer Schulter hat, nutzt sie bei Bedarf einen kleinen Elektromotor zur Unterstützung, der vor ihr übers Boot geschnallt ist. Zum Einsatz wird der Propeller am langen Stab ins Wasser geklappt. Auf Stufe zwei geschaltet hatten wir Mühe mitzuhalten. Es gibt also nicht nur E-Bikes sondern auch E-Kajaks.

Frauenfahrt 2021 2

An der Kaimauer kurz vor dem früheren Kelloggs-Gelände legte gerade der historische 1938 in Stettin gebaute Dampf-Eisbrecher Wal, Heimathafen Bremerhaven, ab. Zum Drehen benötigt er Hilfe von einem Beiboot, das mit starkem Motor den Bug der Wal flussabwärts dreht. Bugstrahlruder gab es damals noch nicht.

Insgesamt haben 87 Personen aus 6 Kanuvereinen zusammen 1.240 Kilometer erpaddelt, summierte Frauke Meyer, Frauenbeauftragte im Landes-Kanu-Verband, kurz vor 17 Uhr zum Meldeschluss.

Frauenfahrt 2021 3

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.